10.04.2024

Praxis- und Begegnungstag in der Katho 2024

Wir waren wieder auf dem Praxis- und Begegnungstag in der KatHo in Aachen vertreten! Wir bedanken uns für die vielen neugierigen Fragen und das Interesse an unserer Einrichtung von Studierenden sowohl auf der Suche nach Möglichkeiten für ein Praxissemester als auch nach Stellen im Anschluss an das schon oder bald beendete Studium. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!


09.04.2024

Hilfe, wir sanieren!

Es ist soweit, der letzte Schritt der Gesamtsanierung aller Häuser auf unserem Stammgelände startet. Somit wird nun auch unser Verwaltungsgebäude kernsaniert. Doch wo bleibt die Verwaltung mit dem Leitungsteam und der FBB? Die schlägt nun ihre "Zelte" in der Freunder Landstraße 58 auf, quasi in direkter Nachbarschaft. Insofern bitten wir für Verständnis, wenn die eine oder andere Nachricht nicht direkt da ankommt, wo sie hingehört :-)! Umso mehr freuen wir uns nach Abschluss der Sanierung auf komplett neue Räumlichkeiten und Mobiliar.


09.02.2024

FETTES DANKE jeckomio_tv

Liebe Leute, kaum zu glauben! Jeckomio_tv hat innerhalb von 5 Wochen sage und schreibe 11.222,11 € an Spendengelder für die Feuervögel Aachen und unsere Einrichtung gesammelt. Somit freuen sich unsere Kinder und Jugendlichen über unfassbare 5.611 €. Diese Geld fließt direkt in erlebnispädagogische Angebote, wie zum Beispiel unsere alljährliche Skifreizeit nach Oberzauch. Somit noch einmal eine dickes DANKESCHÖN an alle Spender und die damit verbundene Wertschätzung gegenüber unseren Kindern und Jugendlichen! Somit ein dreifaches Oche Alaaf - Oche jeckomio_tv - Oche Spender!!!


20.12.2023

Gemeinsame Weihnachtsbäckerei

Nach einer gefühlten (Corona) - Ewigkeit war es endlich wieder soweit. Die Mitarbeiter*innen und deren Kinder der Firma Wordline organisierten für unsere Kinder und Jugendlichen einen gemeinsame Backnachmittag. Wie gewohnt, war es auch nach längerer Pause, ein toller Nachmittag und eine sehr schöne gemeinsame Zeit für alle Beteiligten. Zudem konnten sich unsere Kinder und Jugendlichen das eine oder andere leckere Gebäck für den "Eigenbedarf" mitnehmen. Zusätzlich werden dann auch noch die Leckereien an die Mitarbeiter*innen verkauft und auch dieser Erlös kommt unseren Kindern und Jugendlichen zugute! Dafür eine dickes Dankeschön!


18.12.2023

Ein Restaurantbesuch…….

…ist für die meisten unserer Kinder und Jugendlichen des Heimbereiches ein unbekanntes Erlebnis. Die Porsche Freunde - Region Aachen möchten den Jungen von Haus 4 in diesem Jahr ein Weihnachtsessen in einem „All you can eat“ Restaurant ermöglichen und haben im Rahmen des eigenen Weihnachtsessen dafür gesammelt! Wir sagen Danke!


18.12.2023

Erneute Spende durch Aldi Süd

Wunderschöne und besonders liebevoll verpackte Geschenke haben uns auch in diesem Jahr wieder die Mitarbeiter*innen der Verwaltung und des Logistikbereichs von ALDI Süd mit Sitz in Eschweiler für unsere Kinder und Jugendlichen übergeben. Wir sagen Danke!


11.12.2023

Spenden Tannenbäume

Wie bereits seit vielen Jahren unterstützt uns die Firma Hüpchen aus Brand mit Tannenbäumen für unsere stationären Wohngruppen. Wir sagen Danke!


07.12.2023

Stadtradeln 2023

Das Team "Ev. Kinder- und Jugendhilfe Brand" hat erstmalig teilgenommen. Erst einmal ging es über einen Zeitraum von 21 Tagen, sprich 01.06.2023 bis zum 21.06.2023! Dann haben 17 Kolleg*innen insgesamt teilgenommen. Davon 16 aktiv :-)! Diese Kolleg*innen haben starke 3.656 km geradelt und somit erfreuliche 592,3 kg CO2 eingespart. Innerhalb unserer Kommune haben wir somit Platz 60 von 267 teilnehmenden Teams belegt. Da sind die Medaillenränge auch nicht mehr sooo weit entfernt! Letztendlich hat es sehr viel Spaß gemacht und dazu noch die Umwelt geschont, besser geht es nicht! Außer natürlich bei der Platzierung :-)! Dann freuen wir uns schon sehr auf das Stadtradeln 2024! Wir sagen mal so: 40 Teilnehmer*innen, 10.000 km geradelt und somit unter den Top 10! Denn nach der Teilnahme ist vor der Teilnahme!!!


04.10.2023

Vernetzung von Wissenschaft und Praxis

Die Vernetzung von Wissenschaft, Forschung und Praxis ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb freuen wir uns sehr, dass Frau Schmitz-Steger als stellvertretende Teamleitung des Inklusionsangebotes JIB einen Buchartikel veröffentlicht hat. Dieser behandelt den professionellen Alltag, die Anforderungen und die Rahmenbedingungen des Inklusionsangebotes JIB und ist im folgenden Buch, welches Jan Wirth herausgegeben hat, erschienen: Sozialarbeiter*innen und ihr professioneller Alltag. Theorien, Konzepte, Methoden und Recht in der Praxis. Wir finden der Artikel gibt einen tollen Einblick in die tägliche Arbeit der Pädagog*innen vor Ort. Link zum Buch: https://www.beltz.de/fachmedien/sozialpaedagogik_soziale_arbeit/produkte/details/48402-sozialarbeiterinnen-und-ihr-professioneller-alltag.html


> Artikel (PDF) aufrufen

11.08.2023

Ferienfahrten unserer Wohngruppen 2023

Auch in diesem Jahr waren unsere Wohngruppen im Rahmen ihrer Ferienfahrten unterwegs. Dazu ein paar Eindrücke.


> Artikel (PDF) aufrufen

02.08.2023

Tagesgruppe am Kennedypark

Im Rahmen des diesjährigen Ferienangebots ging es für die Kinder und Jugendlichen unserer Tagesgruppe am Kennedypark in das Floriansdorf der Feuerwehr Aachen.


> Artikel (PDF) aufrufen

26.06.2023

Inklusionsangebot JIB

Im Rahmen der Verknüpfung von Theorie und Praxis waren wir in der letzten Woche sowohl bei der KatHo als auch der RWTH in Aachen zu Besuch. Das Inklusionsangebot JIB wurde von Frau Ernst-Herzberger vorgestellt. Praxisbeispiele wurden mit den Studierenden durchgesprochen sowie über die Schnittmegen und Unterschiede von Sozialpädagogik und Sonderpädagogik/Lehramt gewinnbringend diskutiert. Wir bedanken uns für den Austausch und die Zusammenarbeit bei beiden Kooperationspartnern.


> Artikel (PDF) aufrufen

16.05.2023

Neue Mitarbeiterin Nele

Unserer Tagesgruppe am Kennedypark freut sich tierisch über ein neues Teammitglied!


> Artikel (PDF) aufrufen

10.05.2023

Artikel AZ 10.05.2023

In den Heimen fehlen Plätze und Personal. Nicht nur in den Kindertagesstätten herrscht Personalnot. Auch die stationäre Kinder- und Jugendhilfe wirbt um Fachkräfte.


> Artikel (PDF) aufrufen